News Details

Anzeige
30.06.10

Aber bitte in Englisch

Segelkurse mit Sprachtraining am Forggensee

Segelkurs mit Englisch-Unterricht am Forggensee

Knoten üben, Wendemanöver fahren, seemännische Grundkenntnisse erlernen – und das Ganze bitte in Englisch. Segelkurse inklusive Sprachtraining am Forggensee beinhalten nicht nur einen intensiven Englischunterricht. Auch der komplette Segelkurs wird in englischer Sprache durchgeführt. Am Vormittag wird der Unterricht in kleinen Gruppen von einem Englischlehrer erteilt, der am Nachmittag auch als  Segellehrer das Kommando – ebenfalls in Englisch – übernimmt.

„Die Faszination des Segelns lässt die sonst üblichen Sprechhemmungen sehr schnell verschwinden“, weiß Reinhold Gruber, Leiter der Allgäuer Forggensee-Yachtschule. Zumal neben dem Lernen auch der Sport und das aktive Miteinander nicht zu kurz kommen. Ziel des Kurses für Jugendliche und Erwachsene ist es, Segeln zu lernen und dabei gleichzeitig seine englischen Sprachkenntnisse zu verbessern. So lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, wenn die englischsprachigen Lehrer vormittags zu Land und nachmittags zu Wasser den Unterricht gestalten.

Im 5-tägigen Segelkurs lernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis alle wichtigen Bootsmanöver. Nach einem gemeinsamen Abschluss-Segeln wird das Sprachdiplom vergeben. Wer möchte, kann den Segelgrundschein erwerben.

Der Kurs Englisch-Segelgrundschein ist geeignet für Teilnehmer ab 14 Jahren mit Vorkenntnissen der englischen Sprache. Die Kosten betragen 350 Euro pro Person zzgl. 25 Euro für den Erwerb des Grundscheins.

Links:
www.segeln-info.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren