News Details

Anzeige
31.07.07

Capraia im toskanischen Archipel

Der kleine Hafen der Insel Capraia ist in jeder Hochsaison hoffnungslos überfüllt mit Yachten. Die einen nutzen den sicheren Hafen für einen Stopp beim Törn von Elba nach Korsika, die anderen erfreuen sich an der herrlichen Natur abseits des Hafengetümmels, und wieder andere verkosten frische Meeresfrüchte in den Restaurants zund um das Hafenbecken.

 

Um die Liegeplatzsituation zu entschärfen wurden Schwimmstege im Ost- und im Südteil des Hafens installiert und so das Liegeplatz-Angebot fast verdoppelt. Es gibt Muringleinen zum Festmachen sowie Strom- und Wasseranschlüsse auf den Stegen.

Die neuen Stege sind noch nicht in allen Hafenhandbüchern eingezeichnet.

 

Links:
text: Hans Mühlbauer
www.dmcreisen.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren