News Details

Anzeige
09.10.09

Charteryachten in Neukaledonien / Süd-Pazifik

Neue Charterbasis im Traumziel im Herzen des Süd-Pazifik

Die Hauptinsel und ihre umgebenden Inselgruppen in Neukaledonien sind ein wahrer Schatz an großzügiger Natur mit Urwäldern, glasklaren Flüssen und Wasserfällen. Flora und Fauna in Neukaledonien sind weltweit einzigartig. Das Neukaledonische Barriereriff ist 1.600 km lang und gehört zum Unesco Weltnaturerbe. Es ist das zweitgrößte Riff der Welt und  umschließt die Hauptinsel sowie eine der wohl schönsten Lagunen.

Die Segelbedingunen hier sind ideal: Das tropische Klima wird von gleichmäßigen Passatwinden (15-20 Knoten) angenehm gekühlt. Tidenhub und Strömung sind nicht nennenswert. Rund um die Hauptstadt Nouméa finden sich tausende von kleinen Atollen und Koralleninseln. Zum Schutz des Korallenriffs sind die Ankerplätze in der Region mit Bojen ausgestattet. Die Regenzeit erstreckt sich von Dezember bis März, die beste Segel- und Reisezeit von April bis November.

Die Basis in der Marina de Port Moselle und die Hauptstadt Nouméa bieten Seglern moderne nautische Infrastruktur mit allen Versorgungsmöglichkeiten und französische Lebensart.

An der Charterbasis in Neukaledonien stehen Katamarane zwischen 40 und 50 Fuss Länge und eine Einrumpfyacht von 45 Fuss Länge zur Verfügung.

Weitere Informationen:
SCANSAIL YACHTS INTERNATIONAL GmbH
Palmaille 124 b
22767 Hamburg
Tel. 040 – 388 422
info@scansail.de

Links:





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren