News Details

Anzeige
08.06.08

Das „Segelnde Klassenzimmer“ am Fuß der Alpen

Englisch lernen und Urlaub machen in der Forggensee-Yachtschule

Eine intensive Art, Englisch zu lernen: Sprach- und Segelkurs auf dem Forggensee
© LinguaActive, Kempten

Sommerferien: Der Sprössling soll sein Englisch verbessern – und die ganze Familie hat trotzdem ihren Spaß im Urlaub. Dass sich das Nützliche so gut mit dem Angenehmen verbinden lässt, zeigt die Allgäuer Forggensee-Yachtschule mit ihrem Kursangebot „Segeln und Englisch lernen“.

Das „Segelnde Klassenzimmer“ wird in Kooperation mit der Kemptener Sprachschule LinguaActive gestaltet. Vormittags unterrichtet ein ausgebildeter Sprachlehrer die Schüler in kleinen Gruppen. Nachmittags geht es mit den erfahrenen Segellehrern der Yachtschule an Bord, wo beim Segelunterricht selbstverständlich ebenfalls Englisch gesprochen wird.

In der Yachtschule an Bayerns fünftgrößtem See wartet auf die mitgereisten Familienmitglieder ein breites Freizeit-Angebot. Hier können alle Wassersportführerscheine erworben sowie Surf- oder Katamaran-Kurse gebucht werden. Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren lernen das Segeln in speziellen Kursen und werden dabei von 10 bis 19 Uhr betreut. Erwachsenen Segel-Anfängern wird ein spezieller Schnupperkurs angeboten. Wer mag, kann seine erste Erfahrungen auf einem größeren Schulschiff sammeln, um für die kleineren, wendigen Yachten gewappnet zu sein. 

Links:
Weitere Informationen zum Englischkurs „Segelndes Klassenzimmer“ und die Urlaubsangebote für die ganze Familie gibt es bei der
Forggensee-Yachtschule
Seestr. 10
87669 Dietringen
Tel. 08367/471, Fax 08367/530
info@segeln-info.de
www.segeln-info.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren