News Details

Anzeige
27.01.09

Der Weg hinaus aufs Meer beginnt am Forggensee

Vorbereitung zum Sportseeschifferschein an der Forggensee-Yachtschule

Konzentriertes Arbeiten im Theoriekurs für den Sportseeschifferschein

Wer vom Segeln auf hoher See träumt, kommt um ihn nicht herum: Der Sportseeschifferschein befähigt zum Segeln in küstenfernen Revieren. Doch die Theorie- und Praxisausbildung ist anspruchsvoll, und nicht jede Segelschule hat den Sportseeschifferschein im Programm. Eine vielseitige Theorie- und Praxis-Vorbereitung und die Möglichkeit zur Abnahme der Prüfung bietet die Forggensee-Yachtschule, die für dieses Jahr ein besonders großes Interesse vermeldet.

Die umfangreiche theoretische Ausbildung kann sowohl als Präsenzkurs belegt als auch als Fernkurs absolviert werden. Es sind etwa 120 Unterrichtsstunden vorgesehen. Um den benötigten Zeitrahmen überschaubar zu machen, werden die Kurse im Baukastensystem zu mehreren Terminen angeboten. Ausbildungsorte sind Dietringen am Forggensee in den Räumen der Yachtschule sowie München.  

Die praktischen Ausbildungstörns finden mit einem Lehrer der Forggensee-Yachtschule im April in der Ost-Ägäis (Griechenland) sowie im September/Oktober auf Elba statt. Am Ende dieses Törns kann dann auch die Prüfung abgelegt werden. In Zusammenarbeit mit Partnersegelschulen werden noch zahlreiche weitere Vorbereitungstörns angeboten, schließlich muss der Prüfling 1000 Seemeilen vorweisen können.

Alle Törns und Theorie-Kurse können über die Forggensee-Yachtschule gebucht werden. Der Komplettpreis für den Präsenzkurs beträgt 550 Euro inkl. einem Übungstag und der Möglichkeit, alle Theoriekursteile kostenlos zu wiederholen. Der Ost-Ägäis-Törn (18.4. - 2.5.2009) kostet 1000 Euro, der Törn auf Elba (29.9. - 2.10.2009) 320 Euro pro Person. Der nächste Kurs beginnt am 21.2.2009 in Dietringen. 

Links:
Kontakt: Forggensee-Yachtschule, Seestr. 10, 87669 Dietringen, Tel. 08367/471, Fax 08367/530, info@segeln-info.de, www.segeln-info.de.





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren