News Details

Anzeige
22.01.09

Die Liebe fürs Segeln und für einen Segler

Astrid Erdmann stellt zur boot 2009 in Düsseldorf ihr Buch "Die Weltumseglerin" vor.

Manche träumen nur von einer Weltumseglung, fahren aber nie los. Astrid Erdmann tat es bereits mit 24 Jahren. Sie verliebte sich nämlich in Wilfried Erdmann, dem bekannten Weltumsegler. Die heute 65jährige Sportlehrerin hat unendlich viel gesehen und erlebt. Sie war mit kleinen und größeren Booten unterwegs. Am anderen Ende der Welt oder in der Nordsee. In der Karibik oder in der Ostsee.

Jetzt hat sie ihr erstes Buch geschrieben. "Die Weltumseglerin" ist eine Mischung aus Reisebericht und Ratgeber. Immer wieder erzählt sie spannend aber nicht sentimental von ihren Erlebnissen auf See . Gleichzeitig hat sie in kurzer knapper Sprache Tipps parat. Es sind ihre persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen. Beispielsweise, dass es nicht unbedingt auf die Größe eines Segelbootes ankommt. Man hat mit einem kleineren Boot vielleicht sogar mehr Segelspaß. Weil man nicht soviel reparieren, putzen und schleppen muss.

Das Buch quillt nur so von Erfahrungen und Erlebnissen. Es ist eine wohltuende Neuerscheinung nicht nur für Seglerinnen oder Mitseglerinnen. Auch die allermeisten männlichen Skipper können von dieser sportlichen Frau noch einiges lernen.

Astrid Erdmann
"Die Weltumseglerin"
288 Seiten, 57- Farb-, 38 S/W-Fotos, Format 14,2 x 22 cm
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7688-2596-2
22,90 Euro
Delius Klasing Verlag, Bielefeld
Hotline: 0521 559955

Opens external link in new windowHier bestellen...

Links:





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren