News Details

Anzeige
14.07.09

Ferien in Deutschland: Segeln am Forggensee

Zahlreiche Sommerkurse für große und kleine Segler an der Allgäuer Yachtschule

Sonne, Berge, Badestrand und ein breites Wassersport-Angebot gibt's am Allgäuer Forggensee

Die spannende Piratenjagd in kleinen Booten quer über den Forggensee macht besonders den jungen Gästen Spaß. Für große und kleine Urlauber gleichermaßen attraktiv sind die verschiedenen Wassersportkurse für Segelanfänger und -fortgeschrittene, für Motorbootfahrer, Surfer und Katamaransegler, die an der Allgäuer Forggensee-Yachtschule belegt werden können.

Das Sommerangebot reicht von drei- und fünftägigen Schnupperkursen für Kinder oder Erwachsene bis hin zu zweiwöchigen Segelkursen, die mit einer Prüfung abgeschlossen werden können. Mit Blick auf die Berge und Königsschlösser kommt in der Allgäuer Voralpenlandschaft auch bei nicht segelnden Familienmitgliedern Ferienstimmung auf.

In der familiär geführten Yachtschule sorgt eine Ökotrophologin für gesunde Biokost. Kinder und Jugendliche, die an den Kursen teilnehmen, werden auf Wunsch den ganzen Tag betreut, während die Eltern segeln, Rad fahren oder die Umgebung erkunden. Unterkünfte in direkter Nachbarschaft der Yachtschule sind auch kurzfristig noch zu haben. Die Auswahl reicht dabei von Campingplätzen bis zu Wellness-Hotels. In der Forggensee-Yachtschule ist man auf Anfrage bei der Zimmervermittlung behilflich.

 

Links:
Weitere Informationen gibt es bei der Forggensee-Yachtschule, Seestr. 10, 87669 Dietringen, Tel. 08367/471, Fax 08367/530, info@segeln-info.de, www.segeln-info.de.
 





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren