News Details

Anzeige
08.06.06

Grandi Navi Veloci: Immer online an Bord

Einfach und günstig telefonieren und surfen über GMS

Drahtlosen Internetzugang und Handyempfang auch auf hoher See bietet die italienische Reederei Grandi Navi Veloci ihren Gästen ab sofort auf ihren beiden Flaggschiffen. Bis Ende des Jahres 2006 wird die gesamte GNV-Flotte mit einem satellitengesteuerten Kommunikationssystem ausgestattet. So können Gäste an Bord z. B. ab € 10,- pro Stunde im Netz surfen und arbeiten.

 

Mit der Einführung des GMS-Services ermöglicht die Reederei Grandi Navi Veloci ihren Gästen problemloses und kostengünstiges Telefonieren an Bord - ob mit dem eigenen Handy oder über die zur Verfügung stehenden Telefonapparate in den Kabinen. Ins Internet gelangen Reisende über Wi-Fi mit dem eigenen Laptop oder über eine von acht fest eingerichteten Stationen. Die Bezahlung erfolgt dann je nach Wunsch einfach und bequem über

Prepaid- oder Kreditkarte.

 

Neben einem hochmodernen Kommunikationssystem bieten die Cruise-Ferries von Grandi Navi Veloci einen 5-Sterne-Service, geräumige Kabinen, Restaurants, Bars, Fitness-Center, Schwimmbad, Shopping-Mall sowie Diskothek und Piano-Bar. Damit zählen sie sowohl zu den modernsten als auch sichersten Fährschiffen im Mittelmeer: Mit der M/V Excelsior kreuzt der Sieger des ADAC-Fährtests aus dem Jahr 2004 für GNV.

 

 

 

Links:
Allgemeine Informationen zu Grandi Navi Veloci:
Generalagentur für Deutschland:
J.A. Reinecke GmbH & Co. KG
Jersbecker Str. 12, D-22941 Bargteheide
Tel. 04532 - 20 55 16, Fax 04532 - 22 5 66
Internet: www.jareinecke.de, gnv@jareinecke.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren