News Details

Anzeige
12.08.08

Großsegler bestaunen bei der „Flensburg Nautics 2008“

Seglertreffen und Hafenfest vom 15. bis 17. August 2008

Kleine und große Sehleute können sich auf der  „Flensburg Nautics 2008“ vom 15. bis 17. August auf ein großes Treffen von Windjammern, Gaffelseglern und Segelyachten freuen. Fast 40 große Segelschiffe werden in der quirligen Stadt der zwei Kulturen zu dem Großereignis erwartet. Viele von ihnen kreuzen direkt von der Hanse Sail Rostock in den Flensburg Fjord, nahe der dänischen Grenze.

Das Programm der alle zwei Jahre statt findenden „Flensburg Nautics“ ist auf maritime Erlebnisse für die ganze Familie ausgerichtet. Auf den Mitmach-Kulturinseln warten Theater, Zirkus und viel Musik, auf dem Nautics Markt präsentieren Fassmacher, Reepschläger, Buddelschiffbauer und Kollegen ihr maritimes Handwerk, auf der Hafenmeile gibt’s Kulinarisches für Seebären und Landratten und wem zwischendurch nach einem Nickerchen ist, der kann in einer Hängematte der Nautics Ruhestation abhängen. Am Freitag um 16 Uhr eröffnet das „Sail-In“ mit dem Einlaufen der „Gorch Fock“ das maritime Fest. Frische Meeresbrise schnuppern und Großsegler bestaunen kann man bei der Nautics-Regatta am Sonnabend und der großen Windjammerparade am Sonntag.

Auf dem Wasser und zu Lande genießen ist das Motto am Flensburg Fjord: Sehleute kommen ganz nah ans bekannte Segelschulschiff „Gorch Fock“ und können von Sonderburg/Dänemark und Flensburg aus auf den Oldtimern der Meere mitsegeln.

Links:
Kartenreservierungen für Schiffstörns und weitere Informationen zur „Flensburg Nautics 2008“: Flensburg-Info am ZOB Rathausstraße 1, 24937 Flensburg, Telefon 0461/9090920, E-Mail info@flensburg-tourismus.de, www.flensburg-tourismus.de und www.flensburg-nautics.de
 
Mehr Informationen für den Urlaub in der dänisch-deutschen Grenzregion auch im Internet unter www.flensburg-fjord.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren