News Details

Anzeige
03.08.06

Meldung von Wasserhosen und Tornados

Beim vergangenen Mittelmeer-Skippertreffen im Februar in München erklärten Meteorologen, dass diese Wettererscheinungen in europäischen Gewässern noch weitgehend unerforscht seien

Deshalb wurde die "European Severe Weather Database" geschaffen, um Informationen über diese plötzlich auftretenden Ereignisse zu sammeln. Die Wassersportler sind aufgerufen beobachtete Wasserhosen zu melden. Auf der Webseite www.eswd.de gibt es einen Erfassungsbogen, in dem die Beobachtung von wasserhosen oder Tornados detailliert beschrieben werden kann. Die Wissenschaftler um Dr. Dotzek werden versuchen aus den eingegangenen Daten in der zukunft eine Vorhersage oder Vorwarnung geben zu können.

Links:
www.eswd.de
 
Text: Hans Mühlbauer, www.DMCReisen.com





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren