News Details

Anzeige
18.01.06

Messe geht neue Wege im Infotainment

In Bestform präsentiert sich die 37. Ausgabe der Internationalen Bootsausstellung Düsseldorf vom 21. bis 29. Januar 2006 den Yacht- und Wassersportfans aus allen Teilen der Welt.

Mit 1.650 Ausstellern aus 50 Ländern, die in 17 Messehallen 220.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche belegen, hat Düsseldorf den Weltmarkt rund um Boote, Yachten, maritime Ausrüstungen und Dienstleistungen komplett an Bord und knüpft nahtlos an das Spitzenniveau der Vorveranstaltungen an.

 

650 Aussteller kommen aus dem Ausland und haben mehr als 45 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Größte Ausstellernation sind die Niederlande mit 140 Werften, Ausrüstern und Dienstleistern, gefolgt von Italien mit 90 Ausstellern, Frankreich mit 70 und Großbritannien mit 40 Beteiligungen.

 

Infotainment: Frischer Wind in den Hallen

 

Neue Wege geht die boot-Düsseldorf in diesem Jahr im Infotainment. Die Aktionshalle als zentrale Kommunikationsplattform für den Wassersport wird nach 35 Jahren zu Gunsten zeitgemäßerer dezentraler Formen der Information und Unterhaltung aufgeben. Drei neue Erlebnisparks ziehen dafür in wichtige boot-Fachbereiche ein. Beach World (Halle 1), Blaue Urlaubswelt (Halle 13) und Wassersport mobil (Halle 11) lauten die Titel der boot-Newcomer, die für frischen Wind in den Hallen rund um Surfen, Wasserski und Wakeboarding, im boot-Reisemarkt und in den Motorboothallen sorgen. Ihr Ziel ist es, die Kompetenz der boot-Düsseldorf in diesen Segmenten noch stärker zu kommunizieren und den Besuchern in unterhaltsamer Form Orientierungshilfen beim Gang durch die Messehallen zu geben. Erfolgreiche Vorbilder für diese Art der Vernetzung von Information und Entertainment sind das Tauchsportcenter, das Angelsport- und Segelcenter der boot.

 

Die neuen Sonderschauen werden mit Sicherheit ein vollwertiger Ersatz für die Aktionshalle sein. Für alle Einrichtungen wurden abwechslungsreiche Programme entwickelt, die über die gesamte Messelaufzeit hinweg eine attraktive Mischung aus Beratung, Produktpräsentation, Mitmachaktionen und Promi-Talk vor maritimen Kulissen bieten. Die Liste der Sportler, Weltumsegler und Abenteurer, die sich auf den Bühnen der boot 2006 ein Stelldichein geben, ist lang. Ob Rollo Gebhard, Arved Fuchs, Burghard Pieske, Jesper Bank, Russell Coutts, Tim Kröger, Birgit Fischer oder Robby Naish: Sie alle kommen, stellen ihre aktuellen Projekte vor und stehen interessierten Besuchern Rede und Antwort.

 

Auch wenn die Aktionshalle in diesem Jahr wegfällt, Wassersport kann man auf der boot 2006 trotzdem live erleben! Neben dem gläsernen Tauchturm und dem Casting-Pool im Sportfischer-Center bietet auch die "Blaue Urlaubswelt" Wasserspiele auf einer verkleinerten Version des Regattabeckens in der Messehalle 13.

Links:
www.boot.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren