News Details

Anzeige
24.06.07

Mgarr Marina auf Gozo

Die kleine Nachbarinsel von Malta verfügt in Ihrem Hafen Mgarr über den einzigen Fähranleger und über eine kleine Marina mit 208 Liegeplätzen.

Es sind Murinleinen vorhanden, ebenso wie Wasser- und Stromanschlüsse an den Schwimmstegen F bis I. Die Liegeplätze an den Stegen A bis E sind von Einheimischen Booten belegt und bieten weder Wasser noch Strom.

Im Marinagebäude sind praktischer Weise Duschen, Toiletten, das Marinaoffice und auch der Zoll untergebracht.

 

Die Insel Gozo ist beschaulicher als Malta. Sie bietet eine Fülle an lohnender Ausflugsziele: Von den Überbleibseln der ersten Besiedelung bis hin zu den unglaublich vielen prächtigen Kirchen. Es stehen eine ganze Reihe von Plätzen für Gastyachten zur Verfügung. Einige Fahrtensegler überwintern hier, denn die Gebühren sind moderat. Eine 11 Meter Yacht kostet im Jahr nur 1192 Euro bzw. 14,56 Euro im Sommer - allerdings jeweils zuzüglich 18 % Steuern.

 

Interessant ist der Zusatz auf der Preisliste, dass die angegebenen Preisinformationen nur "for information purposis" seien. Da lohnt sich doch das Fragen nach Spezialpreisen bei den netten Leuten im Marinabüro.

 

www.mma.gov.mt/yacting_mgarr_marina.htm

 

Links:
text: Hans Mühlbauer
www.dmcreisen.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren