News Details

Anzeige
15.02.09

Mitversicherte Wrackbeseitigungskosten deutlich erhöht

Bei den Firmenich Yachtversicherungen gibt es jetzt mehr Deckung für Wrackbeseitigungs- und Bergungskosten.

Melanie Kohlhoff-Horstmann ist nach Babypause wieder als Kundenbetreuerin an Bord bei Firmenich

Ab sofort gelten automatisch für alle bisher über Firmenich versicherten Boote und Yachten sowie für alle neuen Verträge Wrackbeseitigungs- und Bergungskosten zusätzlich zur vereinbarten Festen Taxe bis zur dreifachen Höhe der Versicherungssumme – mindestens jedoch jetzt bis 2,5 Millionen Euro versichert.

Mit diesen Summen sind Boots- und Yachteigner auf der sicheren Seite, um beispielsweise nach einem Brand im Winterlager die enormen Kosten für Entsorgung, Reinigung, Aufräumarbeiten etc. abzudecken.

Aus gegebenem Anlass weist das Firmenich-Team ausdrücklich auf die Wichtigkeit der eigenen Yacht-Kasko-Versicherung hin. Gerade im Winterlager kommt es häufig auch durch unverschuldete Ereignisse, wie zum Beispiel durch den Brand einer anderen Yacht in der Halle zu erheblichen Schäden an der eigenen Yacht oder gar zum Totalverlust. Immer wieder gibt es traurige Fälle bei denen für Bootseigner, die keine Kaskoversicherung für Ihr Boot haben, über Nacht ein Traum zerstört wird oder gar ein hoher Schuldenberg entsteht.

Die Yacht-Kasko-Bedingungen von Firmenich zeichnen sich unter anderem durch eine echte Feste Taxe und eine Allgefahrendeckung ohne Ausschlüsse, wie z.B. Regen, Frost, Schnee, Rost, Tierfraß, Oxydation etc., die verheerende Folgeschäden verursachen können, aus. Auch das gibt es bei Firmenich nicht: Ausschlüsse wie „unbemanntes Stillliegen vor offener Küste“, wie es viele Versicherungen in ihren Bedingungen formulieren.

Weitere Infos:
Firmenich Yachtversicherungen Berlin und Hamburg,
Kantstraße 149, 10623 Berlin, Tel. 030/31 59 88 25, Fax 31 59 88 50
Chilehaus B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg
Tel. 040/32 81 01 731; Fax 040/32 81 01 77

Ansprechpartner: Thomas Gibson und Melanie Kohlhoff-Horstmann

Links:
info@sicheraufkurs.de
www.sicheraufkurs.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren