News Details

Anzeige
27.08.06

Neue Marina in Novigrad/Istrien

So mancher Kroatiensegler kann sich an den in der Seekarte nicht bezeichneten Felsblock in der Einfahrt zur engen Marina Novigrad erinnern, der das Einlaufen bei Niedrigwasser für Yachten mit größerem Tiefgang unmöglich machte

Der malerische Ort Novigrad liegt zentral an der Westküste Istriens und ist somit ein idealer Platz für diejenigen, die mit dem Auto anreisen und möglichst schnell am Wasser sein wollen. Die Neue Marina in Novigrad hat überall genügende Wassertiefen. Sie befindet sich einlaufend direkt Backbord von der alten Marinaeinfahrt und verfügt über alle notwendigen Einrichtungen. Im Zentrum der sternförmig angebrachten Stege liegt ein luxuriöses, aber intimes 5***** Hotel mit großem Restaurant und Tagungsmöglichkeiten. Liegeplätze für Dauerlieger und Transityachten sind zu bekommen. Jahresgebühr für eine Yacht bis 12 Meter Länge: Euro 3900.- (Stand 2005).

Links:
www.marinanovigrad.com
Text: Hans Mühlbauer, www.DMCReisen.com





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren