News Details

Anzeige
12.04.07

Sommerferien: Segeln und Englisch lernen

Jetzt anmelden für die Sommerkurse in der Forggensee-Yachtschule im Allgäu

Eine intensive Art, Englisch zu lernen: Sprach- und Segelkurs auf dem Forggense

(Dietringen) Spaß, Teamgeist und sportliche Betätigung statt mühevollem Pauken: So sieht das neue Schüler-Sprachtraining im Allgäu aus. Im Sprachcamp „Segeln und Englisch lernen“ am Forggensee im Allgäu können Jugendliche ab 14 Jahren Lücken in der englischen Sprache ausbessern und gleichzeitig spannende Ferien erleben.

 

Angeboten werden die Sprachcamps von der Forggensee-Yachtschule in Zusammenarbeit mit der Spachschule LinguaActive. Die fünftägigen Kurse dauern jeweils von 9 bis 19 Uhr. Den vormittäglichen Englischunterricht erteilt ein ausgebildeter englischsprachiger LinguaActive Sprachtrainer. Die erfahrenen Segellehrer der Forggensee-Yachtschule übernehmen nachmittags das Ruder. Dann lernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis alles Wichtige zu den Themen An- und Ablegen, Knoten, Wende und Halse. Auch beim Segeltraining wird selbstverständlich Englisch gesprochen.

 

Freitags endet der Kurs mit einem gemeinsamen Abschlusssegeln und der Übergabe des Sprachdiploms. Wer möchte, kann gleichzeitig den Segelgrundschein erwerben. Die Kurse werden zu verschiedenen Terminen von Mai bis September 2007 angeboten und kosten 500 Euro pro Person zzgl. 25 Euro, wenn der Segelgrundschein abgelegt wird.

 

Weitere Informationen erhält man bei der Forggensee-Yachtschule, Seestr. 10, 87669 Dietringen, Tel. 08367/471, Fax 08367/530, info@segeln-info.de, www.segeln-info.de. Die Segelschule ist auch bei der Organisation von Unterkunftsmöglichkeiten behilflich.

Links:
www.segeln-info.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren