News Details

Anzeige
17.07.12

Spätsommer auf Texel

Die westfriesische Insel verwöhnt Feinschmecker auf zwei Festivals

Texel zeigt im August und September 2012 nicht nur eine abwechslungsreiche Naturlandschaft (Foto: arkadius neumann/pixelio.de)

Im August und September 2012 werden auf der westfriesischen Insel Texel zwei Festivals für Feinschmecker veranstaltet. Somit zeigt die Insel nicht nur ihre abwechslungsreiche Naturlandschaft. Den Besucher erwarten beim „HavenVIStijn“ und „Texel Culinair 2012“ kulinarische Spezialitäten der Insel.  

 

 


HavenVIStijn
Am 11. August 2012 findet bereits zum fünften Mal das „HavenVIStijn“ in Oudeschild statt. Das Fest steht für ein buntes Programm ringsum die traditionelle Insel-Fischerei. Besucher können sich hier von den Fangkünsten der Fischer überzeugen und diesen bei der Zubereitung der Meeresfrüchte über die Schulter schauen.  

Am Hafenmarkt braten und räuchern die Fischer ihre Schollen oder Seezungen nach persönlichen Rezepten. Pur und ohne Sauce gereicht, schmecken diese Delikatessen bei jedem Fischer anders. Dazu werden Brötchen mit Krabben verkauft. Zu sehen gibt es eine Fisch-Schau sowie eine Kunstausstellung zum Thema Fischerei. Kinder und Erwachsene können sich beim Wettbewerb im Ankerheben messen, während der Fischerchor Oudeschild für die musikalische Unterhaltung sorgt. Ein abendliches Programm mit einer Kinder-Playback-Show und Texeler Bands runden das Fest ab.

Texel Culinair 2012
Vom 14. bis 16. September 2012 wird bereits zum achten Mal das „Texel Culinair“ in De Koog veranstaltet. An diesem Wochenende verwandelt sich der Flanierweg „Dorpsstraat“ des Badeortes in eine Gourmet-Meile. Bei Texel Culinair 2012 sorgen mehr als 32 Restaurants und Brasserien für das leibliche Wohl der Gäste. Jede Küchencrew reicht mindestens drei Menüs mit Vorspeisen, Hauptgängen und Desserts. Die besondere „Texeler Note“ ist, dass alle Gerichte mit Zutaten von der Nordseeinsel zubereitet werden. Am Sonntag, dem Fest-Höhepunkt, bieten zahlreiche Künstler ein Rahmenprogramm mit Musik und Straßentheater.

Zu den Besonderheiten des Festes gehört eine eigene Währung: die Kôgertjes. Diese Münzen können an mehreren Stellen im Ort erworben und wieder zurückgetauscht werden.

Die westfriesische Nordseeinsel Texel liegt rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland. Charakteristisch für das Landschaftsbild sind die langen Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“.

Links:
www.texel.net





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren