News Details

Anzeige
21.06.06

Urlaubsstress ade!

Ferienfreuden für die ganze Familie in der Yachtschule am Forggensee im Allgäu

Segeln muss gar kein teures Vergnügen sein

Jetzt heißt es zupacken: Auch Kurzentschlossene können noch von den preisgünstigen Unterkunftsmöglichkeiten und dem vielfältigen Ferienangebot am Forggensee im Allgäu profitieren. Von sportlichen Freizeitaktivitäten und sehenswerten Ausflugsorten im Umland bis zu Segel- und Surfkursen reicht die Palette. Und ganz nebenbei zeigt die Forggensee-Yachtschule auch, dass Segeln gar kein teures Vergnügen sein muss.

 

"Segeln ist heute kein elitärer Sport mehr, sondern ein bezahlbares Hobby für die ganze Familie", so Reinhold Gruber, einer der beiden Inhaber der Forggensee Yachtschule. Konsequent richtet sich das Angebot der Segelschule daher auch an Einsteiger und Profis, an Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche. Und es ist ausgesprochen elternfreundlich: Im Kinderkurs beispielsweise werden die kleinen Teilnehmer von morgens bis abends durchgehend betreut.

 

Segelkurse für Kinder und Jugendliche kosten 130 Euro pro Kind und Woche, die Prüfungsgebühr beträgt 20 Euro. Erwachsene zahlen z.B. für einen zweiwöchigen Urlaubssegelkurs 480 Euro. Informationen gibt es bei der Yachtschule, die auch bei der Zimmervermittlung behilflich

ist: Forggensee-Yachtschule, Seestr. 10, 87669 Dietringen, Tel.

08367/471, Fax 08367/530, info@segeln-info.de

Links:
www.segeln-info.de





<- Zurück zu: News

Fahrtensegeln.de-News abonnieren:
Fahrtensegeln.de-RSS-Feed abonnieren